Naturfotohomepage von Erika and Bernd / Privathomepage
  Naturfotohomepage von Erika and Bernd / Privathomepage                                                                                                                                                                                                  

Pellet Zentralheizung: Infos dazu weiter unten bitte....

Juni 2019: Solaranlage...... eine kleine für unterwegs mobil .

Hier ein paar Fotos vom kleinen Wechselrichter im Betrieb (Radio)....Akkus kommen noch dazu,einen hab ich schon (120Ah) 100Watt Solarzelle      Ladegerät 20A    Wechselrichter 150 Watt   So ca.1A bis 20 A bei 12 Volt wenn Verbraucher drann sind:

 

natürlich nicht alles zu gleichen Zeit

 

Die Zelle ist da.....Spannung je nach Sonnenstand 18-23 Volt, . Jetzt fehlt noch der Regler dazu ..der ist ausgelegt für 4 Zellen...also 20A max. ................Ladestrom und 120Ah Akku...oder mehr, dann länger laden...es gibt neue Eisen Akkus, die kann man 5000x laden, sind aber noch sehr teuer...

Um Erfahrungen zu sammeln,ist die Solarzelle nun auf dem Autodach,um einen extra Akku 120Ah (unterm Beifahrersitz )  zu laden.

PWM  Pusweiten Modulation Solarlader, ist ca.30% effektiver als Standartlader.....

Heute ist das Ladegerät gekommen.....bedeckter,grauer Himmel, aber er läd.Mein erster Strom durch Sonne.....noch ist nur ein kleiner 15Ah Akku dran.Der 120 Ah Akku ist unterwegs....nun kommt die Sonne durch...kleine blinkende Pfeile Richtung Akku zeigen: Ich lade....

Strom durch Sonne...herrlich.

Das ist der Solarakku...12V     120Ah   ausgelegt für Dauerstrom Belastung nicht nur kurz, wie eine Starter Batterie....also zB 8 Std. a 12 A.Batterietyp ist Typ 1 Nassbatterie, starker Ladestrom max. 12 A.Aber 5,6A mehr kann die 100W Zelle nicht ,dauert 1-2 Tage Sonne ,bis wieder voll bei 60Ah Restkapazität.

Solar Mobil...so gehts auch gut...

Mit Spanngurt und Winkel am Dachträger fest...

Im Haus in Schweden suchen wir noch eine Möglichkeit zu Heizen, zur Zeit haben wir nur den Kaminofen und den 500L Pufferspeicher elektrisch mit 12kw..Nun bin ich durch Zufall auf etwas anderes gestossen:

 

PELLETBRENNER zum selbertauschen.....Wie geht denn das ???

Pelletbrenner für unser Haus in Schweden ist in Polen bestellt.....1440€ nur 1% Asche.Ein drehender Brenner zum selber Austausch...5-26kw.....Siehe Fotos. Alter Ofen ist vorhanden war mal Oilheizung.Dann für Spaltholz...

 

Pellets Tank baue ich selber aus Holz. .ca.1500 Liter Pellets. Förderschnecke und Steuergerät sind dabei...und Kabel, Anleitungen..Pellas X Mini Revo 5-26kW Leistung...zum Selbertausch...

 

Alter Ofen bleibt alles so....Warmwasser und Heizugswasser und 500L Pufferspeicher U-Pumpe...

alles ist da und braucht nicht geändert werden.Der Puffer hält 8h die 60 Grad..gut so!

 

Einfach wo der Oilbrenner war ,den Pelletbrenner rein....war aber nur Klappe für Spaltholz bei uns..Konnte die Tür mit 3 Imbusschrauben ausbauen,dann stört die nicht bei der Befestigung des Brenners .Mit dem Kaminzug müssen wir sehen, ob der Schornsteinfeger 2x im Jahr kommen muss,

Der Pelletbrenner brennt langflammiger als Oil oder Gasflammen..laut Tabelle reicht es aber (60cm tie

 

Mache noch Fotos, wenn alles fertig ist ca  .July . 19

 

1.July 2019:Nach 4 Wochen ist nun der Pelletbrenner unterwegs von Polen nach Hamburg.Also: ca.4-5 Wochen muss mann rechnen von der Überweisung in Euros bis

zur Lieferung.Der Brenner war nicht auf Lager,musste gefertigt werden.Nun Modell 2019

Er ist in Polen aber auch 400-500 billiger als in DL oder Schweden...Palette kostet  30€

 

2.7. Das Holz für die Pelletbox passt genau ins Auto: 1,5m mal 1m 4x und 1m x1m 2x Plus leisten für die Ecken.

 

Ein Sack Pellets kostet in DL ca 4€ je nachdem, wo und wieviel man kauft.Unser Brenner kann auch Pellets minderer Qualität verarbeiten auch Kirschkerne,Olivenkerne ,Ostkerne usw.Pelletbehälter baue ich selber 1,5m mal 1m mit Deckel.28.6. Der Brenner ist noch nicht in HH....bekomme Info ,wenn Versand wird...in Polen...ist Unterwegs,soll Heute 5.7.kommen...Pellets sind ein nachwachsender Rohstoff,deshalb wollen wir das !!!!Man kann auch Schüttgut kaufen ab einer Tonne ,kostet so ca.230€...Asche soll es nur 10-40kg pro Jahr geben...Der Behälter fasst 1500L, den ich baue.Wieviel kg das sind (ca.1300kg Pellets sind extrem trockem,viel trockner als Spaltholz oder Pressbrikett (hatten wir bisher) In unserem kaminofen ist nun eine Edelstaht Schale, dort können wir nun auch mit Pellets heizen...passen ca. 2-3 kg rein.Das reicht fürs Frühjahr und im Herbst.habe neben dem Pelletofen im keller noch einen 500L Pufferspeicher Heizungswasser stehen, ist Isoliert, hält 6-8 Stunden die Wärme...Warmwasser macht der Ofen natürlich auch (Küche und Bad).Unsere Waschmaschine hat auch Warmwasseranschluss,das spart Strom...

Hier nun Fotos von den Menüs...ein Fühler muss noch in das alte Fühlerrohr, damit die Wassertemperatur erfasst werden kann-das ist alles.Schnecke und Stromversorgung Steuergerät gehen über Schukostecker 230 Volt, ein Spezialstecker an den Brenner ...alles passt und ist  einfach einzurichten.

Eibau Pelletbrenner und Bau Pelletlager 1500L.Einige Sack Pellets haben wir Heute 7.7. gekauft zum testen bei Landmännen zum Horrorpreis 5€ Sack 16kg....ja, das ist Schweden...

Alles geht gut, nur die Schnecke fördert nicht...nichts verstopft,Motor läuft,Schnecke dreht,Winkel stimmt ??? 45 Grad.....Winkel der Schnecke war zu steil ,nun gehts.Der durchsichtige Schlauch zwischen Schnecke und Brenner darf keinen Bogen haben-dann Pelletstau.Steuergerät musste ich auf Winter stellen damit der Brenner an geht.Behältermenge lässt sich nur übers Servicemenü einstellen, dafür habe ich aber das Passwort noch nicht-schade. Kann man aber auch auf OFF schalten.Habe im Nachbardorf beim Bauhandel nun eine Pallette Pellets bestellt, ist viel billiger ...sind 52 Sack a 16kg

macht 240€ plus 27€ für die Lieferung....nun stimmt der Preis...alles ist gut...11.7.19

Nun habe ich noch eine RUTSCHE in den Pelletbehälter gebaut. So landen die Pellets genau dort, wo ich sie haben will, nämlich links in der Ecke wo das Pelletrohr endet.So werden die Pellets auch bei nur wenigen im Behälter gut gefördert, weil dort dann ein BERG liegt...siehe Fotos.

Kellerraum: Mitte pelletbehälter 1500L Rechts: Pufferspeicher Heizung 500L

Fussbodenfarbe noch...Wände streichen (Lackieren).....das wird....will aber den Sommer nicht im Keller verbringen... :-)) Ofen ist vorlackiert....ganz unten: Klappe für Asche....fast nix in einem Monat.Toll.

Nun habe ich den CODE  und komme ins Service Menü....dort kann man spezielle Sachen einstellen wie die Behältergrösse -  aber Vorsicht damit ! Hier Fotos davon...

16.7.19.....Die Pallete Pellets ist gekommen...sind 832kg für 2496 SKR + Lieferung 270Skr +25%Steuer...macht 276 €..ab 3 Paletten ist Lieferung frei......Mitte September kommt noch eine..sicherheitshalber. In den Behälter passen ca.90 Sack rein...im Heiz.keller nochmal 25 Sack.

 

Mein schwedischer Nachbar guckt sich demnächst die Pelletheizung an........wer weiss ???

Hier noch einige Bilder aus dem Servive Menü.Hier habe ich die Min Temp von 55 Grad auf 35 Grad gesenkt, das reicht für die Übergangszeit.Beim Erreichen geht der Temp. geht er auf PAUSE. Gut so...Pelletzufuhr wird dann gestoppt.Von 1,4 kg/Std bin ich nun auf 0,8 kg runter.Pufferspeicher hat auch 40 Grad....alles ist gut-der Herbst und Winter kann kommen.   Wir sind Glücklich so...wenig Arbeit - viel Heizung.

Hier Fotos zu unserem alten Panna (Heizofen) der Zentralheizung im Keller.Ist von CTC Göteborg ELCombi .... 1985 Baujahr...Typenschild suche ich noch...hat max 20KW Leistung, das Elektroteil ist defekt (Heizspirale durchgerostet) als Kohle oder Holzverbrenner ging er noch gut die Jahre.............................Hier haben wir nun den Pelletbrenner dran. In Türöffnung.

Pelletverbrauch in Schweden
July 2019 Nachts    +10 Grad Vorlauf 35 Grad 52 Sack 832kg Pelletverbrauch   0,8kg/Std
Ende August 19      +5 Grad Vorlauf 45 Grad 52 Sack                           2,0kg/Std
September 19        
Dezember 19        
Februar 2020        
         
         
Datum  min.Themperatur Vorlauf Menge kg Verbrauch pro Stunde

 

Brenner Reinigung Ende August 19